Im Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Technischen Universität Kaiserslautern ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines Akademischen Rätin - als wissenschaftliche Mitarbeiterin an einer Hochschule - bzw. eines Akademischen Rates - als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule - (Besoldungsgruppe A13 BBesG) im Beamtenverhältnis auf Zeit zu besetzen. Bewerbungsfrist läuft bis 5. Dezember 2011.

Nach dem großen Erfolg des ersten Symposiums organisiert die Commercial Vehicle Alliance Kaiserslautern die zweite Veranstaltung im Frühjahr 2012. Erstmals wird es am 13. März, am Vortag der eigentlichen Konferenz, einen Recruiting-Day geben, bei dem Studierende die Möglichkeit haben, potenzielle Arbeitgeber aus der Nutzfahrzeugbranche kennen zu lernen.

Im Rahmen der Vorlesung „Prozesstechnik der Verbundwerkstoffe“ führte das IVW vom 19. bis 21. Juli 2011 eine Exkursion mit 31 Teilnehmern zu vier Unternehmen der Verbundwerkstoffbranche durch.  

Dr.-Ing. Martin Horsch wurde mit Wirkung vom 15.06.2011 zum Professor als Juniorprofessor (W 1) im Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik ernannt.

Hier geht es zum Lehrstuhl: thermo.mv.uni-kl.de

Schlarb 2 FotoProf. Dr.-Ing. Alois K. Schlarb, Inhaber des Lehrstuhls für Verbundwerkstoffe an der TU Kaiserslautern, wurde in den Wissenschaftlichen Beirat der K 2013 berufen. Die Messe K Düsseldorf (Kunststoffmesse Düsseldorf) ist die internationale Fachmesse für Kunststoff, Kautschuk, Kunststoffverarbeitung und Kunststoffherstellung weltweit.

Alumni - Vereinigung
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
im Freundeskreis
der TU Kaiserslautern e.V.

Soziale Netze

icon facebook icon twitter

praktika anbieter

© 2017 Alumni-Vereinigung des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik der TU Kaiserslautern e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok