×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63

Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Hans-Jörg Bart wurde zum Vorsitzenden der Fachgemeinschaft Fluiddynamik und Trenntechnik gewählt und ist somit Mitglied im Vorstand von ProcessNet (DECHEMA und VDI-GVC).

Für seine umfassenden Arbeiten auf dem Gebiet der Mischphasen-Thermodynamik erhielt Prof. Gerd Maurer den Ernest-Solvay-Preis.

Der alljährlich verliehene Preis der Familie Dr. Jürgen Ziegler-Stiftung wurde im Jahr 2010 an zwei Absolventen des deutsch-französischen Doppeldiplomstudiengangs „Energietechnik/Kraftmaschinen – Energétique et Propulsion“ verliehen: Dipl.-Ing. Manuel de la Cotte und Dipl.-Ing. Johannes Degel.

Am 26. November 2010 hatte die Technische Universität Sofia zu einer ganz besonderen Feierstunde eingeladen. Die Fakultät für deutsche Ingenieur- und Betriebswirtschaftsausbildung feierte ihr zwanzigstes Gründungsjubiläum. Zu diesem besonderen Anlass versammelten sich alle Studierenden, Dozenten und Mitarbeiter der Universität. Auch prominente Gäste aus Deutschland und Vertreter der Industrie wurden zu der Feierstunde herzlich eingeladen. Professor Dr. Kamen Vesselinov, der Rektor der Technischen Universität Sofia, und Professor Dr. Stefan Stefanov, der Dekan der Fakultät für deutsche Ingenieur- und Betriebswirtschaftsausbildung, zeichneten im Rahmen des Jubiläums und in Gegenwart des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland verdiente bulgarische und deutsche Wissenschaftler mit der Goldmedaille und Ehrenurkunde der Technischen Universität Sofia aus.

altDie rheinland-pfälzische Wissenschaftsministerin Doris Ahnen hat auf der 20 jährigen Jubiläumsfeier dem Geschäftsführer der Institut für Verbundwerkstoffe GmbH (IVW), Prof. Dr.-Ing. Ulf Paul Breuer, den Zuwendungsbescheid in Höhe von 1,7 Mio. Euro zum Aufbau eines Technologietransferteams Verbundwerkstoffe übergeben. Das Land fördert bis Ende 2013 ein aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Ingenieurinnen und Ingenieuren bestehendes Team, das für neue Auftraggeber aus der Wirtschaft Problemlösungen erarbeiten und in der exploratorischen Forschung und Entwicklung tätig sein wird.

Alumni - Vereinigung
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
im Freundeskreis
der TU Kaiserslautern e.V.

Soziale Netze

icon facebook icon twitter

praktika anbieter

© 2017 Alumni-Vereinigung des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik der TU Kaiserslautern e.V.