Kanülen, Spritzen oder Katheter – ein Großteil medizintechnischer Produkte besteht aus Kunststoff. Auch beim sogenannten Luer-System, einer Steckverbindung für Medizin-Schläuche, ist dies der Fall.

Eine Nachricht mit WhatsApp an die Freunde schicken, Fotos bei Instagram hochladen oder einfach nur ein Computerspiel spielen – mit Smartphone und Tablet geht aber noch viel mehr:

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert seit 2011 den Sonderforschungsbereich 926 „Bauteiloberflächen“ (SFB 926) an der TU Kaiserslautern. Dazu Prof. Dr. Helmut J. Schmidt, Präsident unserer Universität:

TU Kaiserslautern erhält Förderung über vier Jahre zum Aufbau eines Zentrums für physikalische Modellierung und Simulation von der Carl-Zeiss-Stiftung.

Auf der Mitgliederversammlung der Fachgemeinschaft Biotechnologie der DECHEMA e. V. anlässlich der 32. Jahrestagung in Aachen ist Prof. Dr. Roland Ulber erneut in den Lenkungskreis der Fachgemeinschaft gewählt worden.

Alumni - Vereinigung
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
im Freundeskreis
der TU Kaiserslautern e.V.

Soziale Netze

icon facebook icon twitter

praktika anbieter

© 2017 Alumni-Vereinigung des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik der TU Kaiserslautern e.V.