Kanülen, Spritzen oder Katheter – ein Großteil medizintechnischer Produkte besteht aus Kunststoff. Auch beim sogenannten Luer-System, einer Steckverbindung für Medizin-Schläuche, ist dies der Fall.

Eine Nachricht mit WhatsApp an die Freunde schicken, Fotos bei Instagram hochladen oder einfach nur ein Computerspiel spielen – mit Smartphone und Tablet geht aber noch viel mehr:

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert seit 2011 den Sonderforschungsbereich 926 „Bauteiloberflächen“ (SFB 926) an der TU Kaiserslautern. Dazu Prof. Dr. Helmut J. Schmidt, Präsident unserer Universität:

TU Kaiserslautern erhält Förderung über vier Jahre zum Aufbau eines Zentrums für physikalische Modellierung und Simulation von der Carl-Zeiss-Stiftung.

Auf der Mitgliederversammlung der Fachgemeinschaft Biotechnologie der DECHEMA e. V. anlässlich der 32. Jahrestagung in Aachen ist Prof. Dr. Roland Ulber erneut in den Lenkungskreis der Fachgemeinschaft gewählt worden.

Alumni - Vereinigung
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
im Freundeskreis
der TU Kaiserslautern e.V.

Soziale Netze

icon facebook icon twitter

praktika anbieter

© 2017 Alumni-Vereinigung des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik der TU Kaiserslautern e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok